Frisches aus dem Kino | Wir wünschen euch viel Spaß auf 1Kino.in!

Insgesamt: 13933+ Beiträge
Theme:Dunkel-Hell
Top Einträge  --  Letzten Einträge  --  FAQ & Tools  --  Wunschbox  --  Partner & Uploader  --  Link Us  --  Kontakt / Abuse
Bitte votet Täglich für uns: Vote @ RaidRush

Die Karte meiner Träume (2014)

Aufrufe: 178 Hits
Vote 4 Us
Original:
L'extravagant voyage du jeune et prodigieux T.S. Spivet
Der zwölfjährige T.S. Spivet lebt mit seinen Eltern und seiner älteren Schwester auf einer idyllischen Farm in Montana, weder Lehrer noch Familie erkennen sein außergewöhnliches wissenschaftliches und technisches Talent. Als das berühmte Smithsonian Institut in Washington ihn in Unkenntnis seines Alters mit dem Baird Price für Innovation auszeichnen will, macht er sich heimlich quer durch Amerika auf den Weg zur Preisverleihung und verblüfft die Gäste mit klugen Worten und einem lang gehüteten Familiengeheimnis. Jean-Pierre Jeunet, Vater von Amelie, Mathilde und verlorenen Kindern, verfilmt Reif Larsens Erfolgsroman mit schrägem Charme, melancholischem Unterton und vor allem im ersten Teil perfektem 3D. Trotz emotionaler Distanz zur Hauptfigur funktioniert das Roadmovie, vor allem wegen der Leinwandpräsenz von Kyle Catlett und hervorragend besetzten Nebenrollen wie von Helena Bonham Carter als besorgte Mutter, Callum Keith Rennie als Vater und Prototyp eines Cowboys und Judy Davis als berechnende Wissenschaftlerin mit Hang zu TV-Glamour.

T.S. Spivet lives on a ranch in Montana with his mother who is obsessed with the morphology of beetles, his father (a cowboy born a hundred years too late) and his 14 year-old sister who dreams of becoming Miss America. T.S. is a 10 year-old prodigy with a passion for cartography and scientific inventions. One day, he receives an unexpected call from the Smithsonian museum telling him that he is the winner of the very prestigious Baird prize for his discovery of the perpetual motion machine and that he is invited to a reception in his honor where he is expected to give a speech. Without telling anyone, he sets out on a freight train across the U.S.A. to reach Washington DC. There is also Layton, twin brother of T.S., who died in an accident involving a firearm in the family's barn, which no one ever speaks of. T.S. was with him, measuring the scale of the gunshots for an experiment, and he doesn't understand what happened.
Genre:
Abenteuer, Drama, Familie
Laufzeit:
~105 Min.
Sprache:
Audio Stream:
Gut (Dolby Digital/DVD-Rip)
Video Stream:
Gut (DVD/BD-Rip)
Bewertung:
Trailer:
Jahr:
2014
IMDb:
6.7 / 10 von 144 Nutzern
Regisseur:
Jean-Pierre Jeunet
Autor:
Jean-Pierre Jeunet, Guillaume Laurant
Online Streams | Die Karte meiner Träume (2014)
Mirror von Uploading123 am 18.10.2016 | Die.Karte.meiner.Traeume.German.2013.AC3.DVDRiP.x264-XF