Frisches aus dem Kino | Wir wünschen euch viel Spaß auf 1Kino.in!

Insgesamt: 13991+ Beiträge
Theme:Dunkel-Hell
Top Einträge  --  Letzten Einträge  --  FAQ & Tools  --  Wunschbox  --  Partner & Uploader  --  Link Us  --  Kontakt / Abuse
Bitte votet Täglich für uns: Vote @ RaidRush

Chernobyl Diaries (2012)

Aufrufe: 257 Hits
Vote 4 Us
Natalie und Amanda begleiten ihren Kumpel Chris nach Kiew, der dort seinen Bruder Paul besucht. Der überredet die jungen Touristen zum makabren Abenteuertrip: Mit dem Pärchen Michael und Zoe lassen sie sich vom Führer Uri auf illegaler Tour nach Pripyat bringen, der verwilderten Arbeiterstadt des Kernkraftwerks Tschernobyl. Mit ihrem Kleinbus fahren sie auf das vor 25 Jahren aufgegebenen Gelände, inspizieren die düsteren Ruinen - und erleben das nackte Grauen. Denn die Geisterstadt ist nicht so verlassen, wie sie glauben. Oren Peli, der mit "Paranormal Activity" eine Lowbudget-Hitreihe landete, lässt in seiner neuen Produktion Touristen den blanken Horror in Tschernobyl erleben. Erneut setzt er auf den rohen Found-Footage-Look und ein junges, unverbrauchtes Team vor und hinter der Kamera, serviert souverän eine bedrohliche Atmosphäre und deftige Schockeffekten. Sechs Urlauber und einen ebenso hilfloser lokaler Tourguide müssen bitter für ihre pietätlose Gruselreise ins radioaktive Sperrgebiet bezahlen: "Blair Witch Project" trifft "The Hills Have Eyes".

Americans Chris, his girlfriend Natalie and their friend Amanda travel to Europe on vacation. They meet up with Chris' brother Paul living in Kiev, Ukraine. Chris wants to travel to Moscow to propose to Natalie, but Paul convinces the group to first visit Chernobyl with an extreme tourism guide. They meet the guide Uri and another couple who are also going on the tour. Uri explains that because of the radiation levels he can only take them to Pripyat, a deserted city very near Chernobyl. They travel by van, but are stopped by a military checkpoint that makes them turn back. Not giving up, Uri finds an alternative route to the town. The group spends the day taking photographs and exploring abandoned buildings. Uri becomes nervous and decides it's time to head home. However, the van won't start and they discover the engine was sabotaged. Soon they discover that they are stranded, no one knows they are there and that they are definitely not alone.
Genre:
Horror, Mystery, Sci-Fi, Thriller
Laufzeit:
~86 Min.
Sprache:
Audio Stream:
Gut (Dolby Digital/DVD-Rip)
Video Stream:
Gut (DVD/BD-Rip)
Bewertung:
Trailer:
Jahr:
2012
IMDb:
5.0 / 10 von 52,742 Nutzern
Regisseur:
Bradley Parker
Autor:
Oren Peli, Carey Van Dyke
Online Streams | Chernobyl Diaries (2012)
Mirror von Uploading123 am 25.08.2016 | Chernobyl.Diaries.German.AC3.BDRiP.XViD-ROOR